Reinigung & Pflege

 

Die Reinigung und Pflege von Leder- und Pergamentbände

sollte nicht unterschätzt werden.

 

Leder wird mit der Zeit durch u.a. Sonnenlicht trocken und brüchig, so dass schnell größere Schäden entstehen, wie z.B. das Einreißen des Buchrückens

oder des Falzes.

Deshalb ist eine Reinigung und ein Fetten mit speziellem Lederfett wichtig, so bleibt das Leder flexibel und man kann größere Schäden verhindern.

Zudem kommen die ursprüngliche Lederfarbe und Goldprägungen oder auch Titelschilder durch eine Reinigung und das Fetten wieder deutlich zu Vorschein.

 

Zwei Ganzlederbänder vor der Reinigung und Pflege.

 

Nach der Reinigung und Pflege sind die farbigen Titelschilder wieder wunderbar

zu erkennen und die ursprüngliche Lederfarbe erstrahlt im alten Glanz.

 

Vorher

Nachher - Goldprägung glänzt wieder.

 


Hier ein Beispiel für Pergamentbände:

Drei Pergamentbände vor der Reinigung und Pflege.

 

Nach der Reinigung und Pflege

- nicht alle Flecken der Jahrzehnte kann man entfernen, aber viele.

Die handschriftlichen Titel sind wieder zu erkennen.


Sharon Oettel Buchbinden Buchrestaurierung Bad Bentheim Bentwood Studio Rahmung, Schüttorf, Gildehaus, Ochtrup, Nordhorn, Buchreparatur, Kunst, Kunsthandwerk, Uelsen, Gronau, Grafschaft Bentheim, Neuenhaus, Lingen, Meppen, Einrahmung, Hoogstede, Veldhausen, Rheine, Bilderrahmung, Die Buchbinderin